Header image alt text

Mariananderson.org – Ranglisten und mehr

Hackere har overført omtrent $ 38,7 millioner ut av 1,3 B dollar verdi av Bitcoin fra lommebøker koblet til det beryktede hacket av krypto-utveksling Bitfinex i 2016.

Noen av de 119 756 Bitcoin som ble stjålet fra kryptobørsen Bitfinex i 2016 har begynt å bevege seg igjen

I følge en serie tweets lagt ut av Whale Alert 27. til 28. juli, flyttet lommebokadresser som er kjent for å være assosiert med et av de største bruddene noensinne på en kryptobørs 3503 Bitcoin ( BTC ) – verdt omtrent $ 38,7 millioner – over 12 transaksjoner.

Den største individuelle bevegelsen var på 476,32 BTC, eller omtrent 5,2 millioner dollar, mens den minste var 2.612703 BTC, eller 28 849 dollar.

Sakte beveger milliarder i krypto

Til dags dato har hackerne som er ansvarlig for Bitfinex-bruddet flyttet bare 1-2% av midlene de stjal fra utvekslingen i august 2016. Det ser ut til at HODLing-strategien lønner seg, da transporten bare var verdt 72 millioner dollar den gangen. Det er nå verdt 1,3 milliarder dollar.

Den potensielle effekten av et så stort antall mynter som er dumpet inn i kryptomarkedet kan være problematisk. Prisen på Bitcoin var imidlertid stort sett ikke påvirket da 50 BTC av symbolene i gamle adresser tilknyttet Satoshi Nakamoto flyttet i mai.

Mangelen på bevegelse kan tyde på at kriminelle står overfor vanskeligheter med å hvitvasking av digitale eiendeler når strengere forskrifter blir håndhevet. Cointelegraph rapporterte i juni at 736 BTC fra tidligere overføringer fra lommebøker knyttet til hackingen gikk til den russiske markedet for mørknet Hydra – og noen endte faktisk tilbake på Bitfinex.

Ved utallige lejligheder har mange mennesker uden for cryptocurrency-samfundet sat ord på Bitcoin . Nogle er investorer, der måske har været i den anden ende af traditionel finans, men ved færre lejligheder, en verdensberømt skakspiller siger ikke bare et eller to ord om cryptocurrencies, han sætter sig ned og taler omfattende om vigtigheden af ​​at krydse cryptocurrencies med menneskerettigheder og frihed, som cryptocururrency giver mennesker over hele verden, som efter hans mening langt opvejer faldgruberne.

Dette var, hvad der skete, da en Forbes-bidragyder interviewede Garry Kasparov, der tilsyneladende er en ivrig Bitcoiner.

Skakspilleren har mange titler på sit navn, men en kort historie fra Wikipedia hjælper med at dække dette

Som citeret fra Wikipedia, “Garry Kimovich Kasparov er en russisk skakmestermester, tidligere verdenschackmester, forfatter og politisk aktivist, som mange betragter som den største skakspiller gennem alle tider. Fra 1986 indtil hans pension i 2005 blev Kasparov rangeret som verdens nummer 1 i 225 ud af 228 måneder og 255 måneder samlet for sin karriere. ”

Skaklegenden, der i øjeblikket fungerer som Avasts sikkerhedsambassadør og formand for adskillige menneskerettighedsorganisationer talte med Forbes Roger Huang stort set om behovet for fornyelse af den globale demokratiske frihed og vigtigheden af, at kommende teknologier er i forkant af denne bevægelse.

Det var her han talte om krydset mellem cryptocurrencies og menneskerettigheder

Med en uvildig holdning forklarede Kasparov, at cryptocurrencies ikke er i sig selv dårlige eller gode. I stedet kan de våben til forskellige formål. I hænderne på den forkerte person kan de forårsage skade, men når de anvendes korrekt, er fordelene uendelige. I fortsættelse sagde han, at frygt for de potentielle ulemper ved Cryptocururrency er „overvurderet“.

Ulemperne på den anden side, „giver mulighed for mere personlig kontrol for enkeltpersoner på et tidspunkt, hvor flere og flere af elementerne i vores liv kontrolleres enten af ​​staten, virksomheder eller eksterne partier, der på en eller anden måde kan have en hemmelig dagsorden“ , sagde Kasparov. På en mere personlig note synes skakmesteren at Bitcoin som en decentral teknologi simpelthen er en naturlig reaktion på offentligheden, der har mistet kontrollen over centraliserede institutioner. I det væsentlige mener han cryptocurrencies kan hjælpe med at gendanne kontrollen tilbage til masserne.

Kasparov er meget stor med hensyn til regulering. For at staten fungerer fuldt ud, indrømmer Kasparov, at overtrædelse af privatlivets fred ikke kan fjernes fuldt ud, men han antyder, at ideelle lovgivningsmæssige love kan skabe en gevinst for begge parter. Han henvendte sig også til staten og dens magt til at udstede penge efter vilje og sagde, at tingene er kommet ud af kontrol (tænk inflation), og at investorer er i stort behov for en alternativ metode til bevarelse af formuer mod den skade, inflationen har forårsaget. Igen præsenterede han Bitcoin som den vigtigste løsning.

US-Patent- und Markenamt erteilte Patente

Posted by admin on 22. Juli 2020
Posted in Bitcoin 

NODE40 Saldo der vom US-Patent- und Markenamt erteilten Patente

Für den Prozess der Verfolgung der Kostenbasis seiner branchenführenden Steuerplattform

NODE40, ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Steuerberechnung in kryptoelektronischer Währung, gab heute bekannt, dass sein SMART-Algorithmus (Simple Multi-Account Reconciliation Technology), der dazu dient, die Kostenbasis von Transaktionen bei Immediate Edge in kryptoelektronischer Währung zu verfolgen und abzugleichen, jetzt beim US-Patentamt zum Patent angemeldet ist.

„Die IRS erkennt an, dass viele Steuerzahler Schwierigkeiten haben, Transaktionen in kryptoelektronischer Währung über ihre Steuern zu erklären, und häufig falsche Angaben machen. SMART löst dieses Problem, indem es Transparenz und Genauigkeit in den Vordergrund stellt, um einen vertretbaren Prüfpfad zu erstellen, mit dem die IRS vertraut ist und auf den der Steuerzahler vertrauen kann“, sagte Perry Woodin, CEO von NODE40.

Die jüngste Patentanmeldung umfasst Innovationen, die in der Krypto-Steuerbranche einzigartig sind. Indem es sich darauf konzentriert, wie Steuerzahler tatsächlich handeln, verlagert NODE40 den Schwerpunkt auf den Nachweis in Zahlen zur Erklärung gezahlter Steuern oder erlittener Verluste bei der Meldung an eine Steuerbehörde. SMART ist das neueste von NODE40 entwickelte Krypto-Steuer-Tool, das Steuerzahlern, die über die Krypto-Steuer verwirrt sind, Komfort bietet.

Die SMART-Technologie ist in jeder Stufe von NODE40 Balance enthalten

Sie ist standardmäßig aktiviert und ermöglicht neuen und bestehenden Kunden unabhängig von der Anzahl der Transaktionen, Umtauschvorgänge oder Brieftaschen in ihrem Portfolio Zugriff auf eine auf Genauigkeit ausgerichtete Kostenbasishistorie. Bis heute haben Zehntausende die Plattform ausprobiert, und durch das Anhören von Feedback hat sich NODE40 das Vertrauen von Kryptowährungshändlern erworben.

Woodin erklärte: „Zehntausende von Personen haben uns ausprobiert, und da es so viele schlechte Rechner gibt, die unsubstantiierte Zahlen laut Immediate Edge liefern, fühlten wir uns verpflichtet, das Ganze zu durchbrechen und den Steuerzahlern überprüfbare Ergebnisse anzubieten, ohne von ihnen zu verlangen, dass sie uns ‚einfach vertrauen‘. Am Ende gewinnen alle – der Steuerzahler, die Steuerbehörde und die Industrie insgesamt“.

Kunden können eine Vorschau der Plattform mit einer kostenlosen Stufe mit Upgrade-Optionen ab 75 Dollar erhalten, die ihre 10-jährige Geschichte aller Aktivitäten ohne zusätzliche Kosten abdecken.

Au cours de la semaine dernière, les monnaies fiduciaires de plusieurs pays sont devenues incontrôlables. Plus précisément, la livre libanaise et le peso argentin ont tous deux fait face à une baisse massive de la valeur des devises .

La situation en Argentine avant la pandémie était assez mauvaise, car le pays sud-américain était en récession de trois ans avant que le coronavirus ne frappe

Il y a quelques jours, la monnaie nationale libanaise est devenue à peu près égale à 1 Satoshi. La livre libanaise a perdu plus de 50% de sa valeur et les émeutes de la semaine dernière étaient déjà en cours.

L’émergence des deux situations a conduit à une discussion sur le sous-crédit de crypto-monnaie sur la performance des crypto-monnaies face à l’augmentation rapide de l’inflation.

En ce qui concerne le Liban, des rapports indiquant que l’absence de guichets automatiques Bitcoin a entraîné une augmentation des échanges entre particuliers dans le pays.

Une autre grande chose que les Libanais ont pour eux est le fait qu’un plus grand pourcentage de citoyens ont une double nationalité.

Il y a eu une augmentation significative de l’acquisition de crypto-monnaies par des civils

Du côté de l’Argentine, on ignore si une majorité de ses résidents ont adopté l’adoption des crypto-monnaies.

Il est très probable que les Argentins augmenteront leur utilisation des crypto-monnaies car les difficultés économiques devraient progresser de mal en pis selon un sondage mensuel de la banque centrale .

Le monde continue de se soustraire aux effets de la pandémie de COVID-19. Plusieurs bulles économiques qui se sont développées avant maintenant finiraient par éclater. Le pompage continu d’argent sur les marchés au nom des plans de sauvetage pourrait entraîner une escalade de la crise monétaire.

Un Redditor a noté que les lignes vers les distributeurs automatiques de Bitcoin avaient doublé lorsque le rouble russe se dépréciait en raison des sanctions imposées par l’administration Obama en 2016.

La même chose pourrait se produire à travers le monde si le reflux de l’inflation frappait davantage de pays.

El BTC/USD reanuda el declive después de la consolidación en un canal estrecho pero el interés de compra puede aumentar al acercarse a los 9.500 dólares.
Tendencia a largo plazo del BTC/USD: Bajista (Gráfico diario)

  • Niveles clave:
  • Niveles de resistencia: 9.700, 9.900, 11.100 dólares.
  • Niveles de apoyo: 8.600, 8.400, 8.200 dólares.

En la madrugada de hoy, después de tocar los 9.205,86 dólares, se ve a BTC/USD retirándose hacia el apoyo de 9.000 dólares en el momento de escribir este artículo. El precio de Bitcoin Circuit se ha estado recuperando lentamente después de un comienzo volátil de la semana. Mientras tanto, la barrera psicológica de 9.500 dólares sigue siendo la primera resistencia importante del mercado. Más aún, un movimiento sostenible por encima de este nivel puede empujar el precio hacia el máximo semanal de 9.300 dólares.

Mientras tanto, en el gráfico diario, el BTC/USD sigue moviéndose por debajo de los promedios móviles de 9 y 21 días, lo que aumenta la presión de venta. Más aún, si esto continúa, la venta puede extenderse por debajo del límite inferior del canal descendente. Además, es probable que se compren las caídas de hasta 8.800 dólares, lo que significa que pueden prevalecer los sentimientos alcistas generales.

Por otra parte, si el precio se mueve por debajo del soporte mencionado, podrían entrar en juego 8.700 dólares

que sirvieron de soporte durante el período de consolidación anterior, mientras que los soportes críticos se sitúan en 8.600, 8.400 y 8.200 dólares. En el lado positivo, la primera resistencia podría llegar a 9.400 dólares. Una vez que esté claro, 9.500 dólares pueden volver a estar en el punto de mira. Un mayor movimiento alcista puede llegar a los niveles potenciales de resistencia de 9.700 dólares, 9.700 dólares y 10.100 dólares, ya que el indicador técnico RSI (14) se mueve por debajo del nivel 45.
Tendencia a medio plazo del BTC/USD: Bajista (Gráfico 4H)

BTC/USD en un chat de 4 horas está actualmente en el rango ascendente de la perspectiva a medio plazo. Por otro lado, si 9.500 dólares permanecen sin conquistar a corto plazo, la influencia alcista podría aumentar. En este caso, las ganancias acumuladas podrían recortarse masivamente.

El indicador técnico RSI (14) está retrocediendo aunque no haya alcanzado el nivel 45. Mientras continúe la tendencia descendente, mantener a Bitcoin por encima de los 9.500 dólares será una tarea desalentadora. En este caso, es mejor que miremos los posibles niveles de soporte, empezando por 8.900, 8.700 y 8.500 dólares. Mientras que la resistencia se sitúa en 9.400 dólares o más.

Die Cybersicherheitsfirma ReversingLabs fand einen Angriff, der sich gegen Ruby-Entwickler richtete, die zufällig auch Krypto-Enthusiasten sind.

In Kürze

  • Hacker zielten auf Installationspakete für die Programmiersprache Ruby ab.
  • RubyGems-Bibliotheken wurden mit Malware infiziert; Entwickler konnten versehentlich Bitcoin-Stehler installieren.
  • Glücklicherweise war der Angriff zu undurchsichtig, um jemals zu funktionieren.

Eine Acybersecurity-Firma entdeckte, dass über 700 Bibliotheken der beliebten Programmiersprache Ruby bösartige Software zum Stehlen von Bitcoin enthielten.

ReversingLabs mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, gab seine Ergebnisse am Donnerstag in einem Blog-Beitrag bekannt. Bereits im Februar schrieben sie, Hacker hätten bösartige Dateien in einen Paketmanager namens The News Spy platziert, der normalerweise zum Hochladen und Austauschen von Verbesserungen an vorhandener Software verwendet wird.

Bitcoin JadeDie Hacker versuchten, Entwickler zum Herunterladen von Malware zu verleiten, indem sie eine Methode namens „Typosquatting“ benutzten, die darin besteht, bösartige Pakete mit ähnlichen Namen wie die regulären Pakete hochzuladen. Indem sie nur einige Zeichen eines Dateinamens änderten, hofften sie, dass ein Entwickler irrtümlich ein infiziertes Paket herunterladen würde – wodurch der Hacker unwissentlich Zugang zu ihrem System erhielt.

Einmal drin, führte die Malware ein bösartiges Skript aus, das eine Endlosschleife startet, um die Daten aus der Zwischenablage eines Benutzers zu erfassen – mit dem Ziel, alle potenziellen Kryptogeld-Transaktionen an seine Brieftaschenadresse umzuleiten.

Doch trotz aller Bemühungen der Hacker stellte ReversingLabs fest, dass sie bei einem Bitcoin-Diebstahl-Hack nicht erfolgreich waren, weil der Angriff zu undurchsichtig war.

„Der perfekte Kandidat, um dieser Art von ‚Spray-and-Pray‘-Lieferkettenangriff zu erliegen, ist ein Ruby-Entwickler, dessen bevorzugte Umgebung ein Windows-System ist, das auch regelmäßig für Bitcoin-Transaktionen verwendet wird. In der Tat eine seltene Rasse“, schrieb er.

Jetzt ist es zu spät für Hacker: Die Sicherheitsfirma kontaktierte RubyGems zwei Tage, nachdem sie den Angriff entdeckt hatten, woraufhin die infizierten Dateien kurz darauf entfernt wurden.

Hotspot für Verbrechen

RubyGems hat 158 Tausend Pakete mit fast 49 Milliarden Downloads insgesamt – und scheint ein beliebtes Ziel für Hacker zu sein, die Krypto-Währungen stehlen wollen. Im vergangenen Jahr fanden Forscher in 11 Ruby-Bibliotheken Kryptojacking-Software, die den Computer eines Hosts zum Abbau von Krypto verwendet.

Obwohl Sicherheitsfirmen solche Angriffe oft aufgreifen, werden Hacker immer versuchen, neue Wege zu finden, um an Ihre Bitcoin zu gelangen. Als ob 2020 nicht noch schlimmer werden könnte.

Die weiteren wirtschaftlichen Aussichten sind im Augenblick äußerst unsicher. Aber selbst wenn die Arbeitslosigkeit steigt und die Fiat weiterhin abnimmt, gibt es viele Gründe, um bei Bitcoin optimistisch zu sein. Lassen Sie uns heute einen Blick auf die Top Fünf werfen.

1. BITCOIN-PREIS AUF 10X 1-2 JAHRE NACH DER HALBIERUNG

Trotz einer gewissen Unsicherheit bezüglich der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung und der Frage, ob der niedriger als erwartete Bitcoin-Preis zu einer Kapitulation der Bergarbeiter führen und das Netzwerk verwundbar machen könnte, ist der Investor und Analyst PlanB weiterhin zuversichtlich.
Er ist davon überzeugt, dass er sich genauso entwickeln wird wie die beiden vorherigen Halbierungen von Bitcoin. Diesmal werden wir nicht nur mehr über die „zugrundeliegenden Fundamentaldaten“ erfahren, sondern innerhalb von zwei Jahren auch den zehnfachen Preis erzielen.
„Gemäß dem S2F-Modell erwarte ich den 10-fachen Preis (Größenordnung, nicht genau) 1-2 Jahre nach der Halbierung.“

2. NIEMAND KANN IHREN BTC EINFRIEREN

Bitcoin JadeDies ist ein grundlegendes Konzept, das Ihnen wahrscheinlich schon ziemlich klar ist. Aber in Zeiten globaler wirtschaftlicher Unsicherheit, in denen die Banken Abhebungslimits festlegen und sogar Ihr Konto einfrieren können, lohnt es sich, daran zu denken, dass niemand Ihre Bitcoin einfrieren kann (natürlich nur, wenn sie in Ihrer eigenen Brieftasche aufbewahrt wird).
Tatsächlich kann sich auch kein zentraler Akteur in die Transaktionen einmischen, für die Sie sich entscheiden. Wie der BTC-Befürworter JP heute twitterte, wurde sein Bankkonto eingefroren, weil ihnen nicht gefiel, was er gekauft hatte: Bitcoin. Wie er ironisch anmerkte, wurde sein Bankkonto eingefroren, weil ihnen nicht gefiel, was er gekauft hatte: Bitcoin:
„Das war eine gute Erinnerung daran, warum ich Bitcoin überhaupt gekauft habe.“

3. BITCOIN IST EINE WAHL – SIE WIRD EINEM NICHT AUFGEZWUNGEN WIE EIN FIAT

Investor und Bitcoiner Stephen Cole erinnerte uns gestern daran, dass es bei Bitcoin um mehr geht als nur um den Werttransfer ohne Zwischenhändler oder eine effiziente Art und Weise, Ihre Ersparnisse zu speichern. Es handelt sich eigentlich um eine bewusste Entscheidung, aus dem bestehenden System auszusteigen:
„Es ist meine Stimme, mein Protest und die einzige sinnvolle Art und Weise, die ich für den Kampf gegen ein kaputtes, korruptes, zerstörerisches System sehe.“

4. BTC IST FREI VON ZENTRALEN AKTEUREN

Da die Federal Reserve weiterhin Geld zur Rettung großer Unternehmen druckt und Zentralbanken in aller Welt darauf reagieren, wird es letztlich zu einer großen Abwertung kommen, die zu einer steilen Inflation führt.
Vielen Menschen ist immer noch nicht klar, dass eine Ausweitung der Geldmenge um 20% bedeutet, dass sie bei steigenden Preisen mit 20% besteuert werden.
In diesen Zeiten lohnt es sich, daran zu denken, dass niemand von einem Tag auf den anderen in Bitcoin eingreifen und jedermanns Besitz entwerten kann. Wie viele Bitcoin wurden für Unternehmensrettungsaktionen gedruckt? Null. Exakt.

5. BTC BLEIBT UNKORRELIERT VOM AKTIENMARKT

Trotz jüngster Ähnlichkeiten in den Bewegungen sowohl auf den Kryptomärkten als auch bei den Aktien, Berater des Kryptohändlers und Berater, argumentiert Scott Melker immer noch, dass es sich nicht um korrelierte Vermögenswerte handelt.
Das wirtschaftliche Chaos, das die Reaktion auf die Pandemie hinterlassen wird, wird letztlich dazu führen, dass BTC und Aktien sich einmal mehr trennen werden – langfristig.
Denken Sie also daran, dass es, so schlecht es der Welt im Moment auch zu gehen scheint, viele Gründe gibt, um bei Bitcoin optimistisch zu sein – und das sind nur fünf.